Blog

Blog

Kleidung richtig kombinieren – so einfach geht’s!

Wer kennt das nicht: Bei einer ausgiebigen Shoppingtour sieht man diese eine tolle geblümte Bluse oder das schlichte aber doch elegante schwarze Cocktailkleid. „So etwas sollte doch jeder besitzen“ oder „ein schwarzes Basic Shirt – damit lässt sich doch perfekt einen Casual Look oder Alltagslook zaubern“. Tja und dann kauft man hier ein Teil und da ein Teil und steht letztendlich vor der Herausforderung, diese einzelnen Kleidungsstücke auch gut zu kombinieren, sodass zu zur eigenen Figur und zum Typ passen.

In diesem Eintrag soll es deshalb darum gehen, wie sich eine bestimmte Passform und verschiedene Materialien sowie verschiedene Muster kombinieren lassen, wie man Kleider neu kombinieren kann, Festliche Looks aus schlichten Kleidungsstücken kreiert, wie sich Mode Basics kombinieren lassen und um die Frage: Bin ich ein Frühlings-, Sommer-, Herbst- oder ein winterlicher Typ?

 

Kleider kombinieren – Business Outfit Damen / Moderner Business Look

Egal ob lang, kurz, eng, weit, geblümt oder doch das „kleine Schwarze“, Kleider sind unglaublich vielseitig z.B. für einen eleganten Bürolook oder Business Look. Mit Tüchern und Gürteln lassen sich viele Kleider in Casual Look Frauen verwandeln.

 

KLeider kombinierenKleid mit Bluse kombinieren

Mein Tipp: Kleider mit einer lässigen Bluse oder einem Hemd kombinieren! Ein kariertes Hemd und eine Bluse verwandeln z.B. ein Etuikleid in ein lockeres Freizeitoutfit. Sollte es dann abends doch mal kühler werden, kann man die Bluse auch perfekt überziehen und zusammenknoten. (Funktioniert genauso gut mit Pullovern / Sweatshirts).

Gerade bei Mode Basics sollte man auf Accessoires wie Schmuck als Eyecatcher zurückgreifen. Auch in Sachen Farben darf Frau gerne mal mutig sein. Den knallrote Wollpullover mit einer Basic Jeans oder schwarzen Hose kombinieren, fertig. Zu jeder Jeans gehört ein Gürtel mit einer schönen Schnalle, sodass dieser sich wunderbar als Accessoire macht. Must-haves in jedem Kleiderschrank sind Basic T-Shirts, eine Jeans, verschieden Cardigans (lang/kurz), lockere Hemden und Blusen und weiße oder schwarze Sneaker sowie ein Paar Boots / Pumps / Stiefeletten o.ä., um ein lockeres Outfit eleganter zu gestalten. Mein Tipp ist außerdem eine Jeansjacke für einen lässigen Look. (Passt auch gut zur Pullover-Rock-Kombination.)

Für den perfekten Herbstlook eignet sich zum Beispiel ein langer (Strick-)Pullover, den du mit einer Strumpfhose oder Leggins ganz einfach zu einem Kleid verwandeln kannst. Auch hier lässt sich mit einem Gürtel und natürlich mit diversen Accessoires, z.B. mit einer Statement Kette noch einiges „aufwerten“.

Schwarz und weiß kann jeder? Versuch es doch mal mit weiß und beige kombinieren (eignet sich auch perfekt für Büromode! Mit einem roten Lippenstift und du verwandelst „triste“ Farben in ein richtig frisches Outfit! Wichtig ist es hierbei zu wissen, Welche Farben geeignet für deinen Typ sind (s. unten). Die zu dir passenden Farben zu kennen, ist ein wichtiger Schritt, um die richtige Kleidung kombinieren zu können.

 

Trau dich an ausgefallene Muster!

Leoprint geht gar nicht? Manchmal schon! Mit einem Basic Shirt und passendem Gürtel kreierst du den perfekten Partylook. Probiere dich einfach mal mit verschiedenen Mustern und Basics aus und kreiere deinen persönlichen Mustermix! Wichtig ist es nicht zu viele verschiedene Muster zu vermischen. Einen Hingucker solltest du mit schlichteren Basics und evtl. Schmuck kombinieren.

 

Pullover Rock Kombination

Apropos Pullover. Egal ob Bleistiftrock, Minirock oder langer Rock, nicht nur für die Abendstunden ist es perfekt, einfach mal einen Pullover darüber zu ziehen. Ist der Rock eher weiter, sollte man zu engeren Oberteilen greifen!

 

Farben Kombinieren – Welche Farben passen zum Typ?

Um eine gelungene Kombination zusammenstellen zu können, ist es von Vorteil zunächst herauszufinden, was zu deiner Figur und zu deinem individuellen Typ passt.

 

Der Frühlingstyp

Dieser Typ hat meistens eine helle Augenfarbe, einen leichten Goldschimmer in den Augen und die Hautfarbe ist stets mit einem warmen Goldton versehen. Kleidung sollte vor allem helle Brauntöne, Gelb-, Orange- und Rottöne sowie pastelle Grüntöne beinhalten. Bei Accessoires sollte man zu Goldschmuck tendieren.

Der Sommertyp

Der sommerliche Typ hat helle, oft blau(-grüne) Augen, eine Haarfarbe mit einem leichten aschigen Unterton und einen hellen Hautton. Anders als man vielleicht vermutet, sollte der dieser Typ zu kühlen Farben greifen. Jegliche Blautöne aber auch Weinrot und pastelle Brauntöne eignen sich perfekt. Dazu sollte man am besten weiße oder silberne Accessoires tragen.

Der Herbsttyp

Der herbstliche Typ hingegen sollte aufgrund seiner oft goldfarbigen Haut- und Haarfarbe sowie den braunen oder grünen Augen zu warmen Farben tendieren. Ein goldenes Kleid oder Pullover mit kräftigen Rottönen eignen sich perfekt. Dazu passt am besten Gold- oder Holzschmuck.

Der Wintertyp

Der winterliche Typ ist sehr vielseitig. Menschen mit blauen Augen und heller (weißer) Haut oder olivbrauner Haut- und braun-schwarzer Haarfarbe gehören oft diesem Typ an.
Dazu passen schwarze oder weiße Kleiderfarben, Blau- und Grüntöne sowie viele Rottöne.
Weißgoldene oder silberne Schmuckstücke sowie viele kräftige Edelsteine eignen sich besonders gut.

Sich ein wenig darin auszukennen, was zur eigenen Figur und zum Typ passt sowie in Sachen Passform und Materialien, ist ebenfalls nicht verkehrt. Baumwolle ist für jeden Allergiker ein Muss! Sei ist atmungsaktiv und hält trotzdem warm, also passend für einen Winterlook Frauen, zudem ist sie angenehm auf der Haut, daher sollte Baumwollkleidung sollte auf jeden Fall einen Großteil deiner Kleidung ausmachen.

Du magst es gerne etwas gemütlicher? Es muss nicht der uralt-Kapuzenpullover sein, achte einfach darauf Kleidungsstücke mit Elasthan-Anteil oder aus Viskose zu kaufen! Diese sind bequem und passen sich perfekt jeder Körperform an, trage weite Kleidungsstücke an den Körperteilen, mit denen du dich noch etwas unsicher fühlst und enge Teile an deinen Schokoladenseiten! Weitere Kleidung ist für einen angenehmen Sommerlook Frauen an heißen Tagen natürlich generell sehr zu empfehlen.

Und nun heißt es: Ran ans Kombinieren!

Stilsichere Grüße

Deine Gülcan

Hilfreiche Impulse und Tipps von mir

Eure Fragen an mich - Hilfreiche Impulse und Tipps von mirIch habe einen voluminösen Oberkörper, welche Tasche wäre am besten für mich?Entscheide Dich für eine Clutch, weil Umhänge- und Schultertaschen tragen zusätzlich auf. Ich habe ziemlich kräftige Oberschenkel,...

Styling-Tipps für die kurvige Frau

Stilberatung für die kurvige FrauMit ein paar Kilos mehr auf den Hüften wird das Shoppen schnell zur Herausforderung. Wie ich Deine Vorzüge mit Kleidung in großen Größen ideal betonen kann und welche Materialien und Schnitte Du eher vermeiden solltest,...