Blog

Blog

Welche Grundausstattung im Kleiderschrank einer Frau nicht fehlen darf…

Bei der täglichen Routine am Morgen, bleibt der Gang zum Kleiderschrank meist nicht aus, denn besonders uns Frauen ist es unglaublich wichtig, gut angezogen und trotzdem praktisch in den Tag zu starten. Von ausgesprochen großer Bedeutung ist dabei, dass wir uns wohl in unserer Kleidung fühlen, denn die Wahl unseres Outfits bestimmt unseren restlichen Tag. Fühlen wir uns wohl in dem, was wir tragen strahlen wir dies auch aus. Tragen wir eher ein Outfit, das unbedacht gewählt wurde und verrutscht oder  zwickt, dann sehnen wir uns doch eher danach, schnell wieder nach Hause zu eilen und uns umzuziehen.

Fashion-Basics – Warum die Grundausstattung in der Damenbekleidung eine so wichtige Rolle spielt

Da die Wahl des richtigen Outfits oft nicht allzu viel Zeit in Anspruch nehmen darf, empfehle ich dir eine gewisse Grundausstattung in deinem Kleiderschrank zu bringen. Mit den richtig gewählten Fashion-Basics, zauberst du dir in wenigen Sekunden ein perfektes Outfit-ohne wenig Aufwand. Im Folgenden möchte ich dir ein paar Anregungen mit auf den Weg geben, die dir dabei helfen sollen, wenig Kleidung gut zu kombinieren und mit dir die Frage klären, warum sich heutzutage bereits viele Frauen an dem Konzept der „Capsule Wardrobe“ orientieren.

Welche Grundausstattung im Kleiderschrank einer Frau nicht fehlen darf!

Ein absolutes Kombinations-Talent im minimalistischen Kleiderschrank

Ich bin mir ziemlich sicher einige von euch, wenn nicht sogar alle besitzen diesen Allrounder. Es handelt sich um ein schlichtes weißes T-Shirt. Faszinierend an dem weißen T-Shirt ist, dass es sich eigentlich zu allem hervorragend kombinieren lässt. Ob zu Shorts im Sommer, einem Rock oder einer langen Jeans. Egal in welche Stilrichtung es deiner Vorstellung nach gehen soll, das weiße T-Shirt passt sich deinen Vorstellungen an. In Kombination mit einem Jeanshemd zum Beispiel, erzielst du eher einen lässigen Look. Wählst du einen schönen Cardigan, dann wird dein Outfit doch eher klassisch-chic. Auch andere Farben wie schwarz, grau oder auch blau, sind zeitlos und lassen sich gut in dein stilsicheres Outfit integrieren.

Ein schlichtes Shirt mit Streifen sollte zu dem auch nicht fehlen. Das Streifenshirt lässt sich bedenkenlos zu einer coolen Bikerjacke, aber auch zu einem lässigen Longblazer tragen. Besonders das weiß/blau gestreifte T-Shirt in Kombination mit einem roten Lippenstift oder roten Fingernägeln ergänzt sich unglaublich toll! Oder wie wäre es mit einer weißen Jeans, einem gestreiften T-Shirt und einer schlichten hellblauen Jeansjacke?

Auch ein Statement-Shirt mit einer engen Jeans und Turnschuhen, verleiht dir einen bequemen Look. Dennoch solltest du bei deinem Statement-Shirt darauf achten dass, es nicht zu viele Prints hat. Ansonsten erzielst du eher einen unruhigen Look, der dann wiederum schnell „too much“ wirken kann.

Die Bikerjacke – Das Must-have im Kleiderschrank einer jeden Frau

Ein weiteres Must-have im Kleiderschrank einer Frau, sollte die bereits erwähnte Bikerjacke sein. Egal in welcher Lebenslage und welchem Alter. Ob zu einem luftigen Kleid im Frühling oder einer Jeans und Pullover. Die Bikerjacke gehört zu jeder Grundausstattung im Kleiderschrank einer Frau dazu, denn sie ist zeitlos und somit niemals aus der Mode. Ich empfehle dir, egal ob Echt- oder Kunstleder auf die Qualität der gewählten Jacke zu achten. Du solltest dich lange an deinem Lieblingsstück erfreuen können und nicht schon nach ein paar Wochen feststellen, dass die Oberfläche nachgibt und abblättert.

Warum das weiße Herrenhemd ein weiterer Strich auf der Liste deines minimalistischen Kleiderschranks ist…

Pssst Ladies, ein weiteres Must-have könnt ihr euch hervorragend aus dem Kleiderschrank eures Freundes oder Mannes mopsen. Ich selbst habe es schon ausprobiert und kann seitdem nicht mehr ohne das weiße Herrenhemd. Das weiße Herrenhemd ist nicht nur super lässig, sondern auch unglaublich bequem. Du kannst es hervorragend über ein schlichtes Trägertop ziehen und je nach gewünschter Stilrichtung, teilweise zuknöpfen oder sogar knoten. Zu einer  Jeans mit Turnschuhen erzielst du eher einen sportlichen Look. Für ein eher elegantes Outfit, rate ich dir das weiße Herrenhemd mit einer Lederhose, hohen Schuhen und tollen Accessoires zu kombinieren.

Capsule Wardrobe – weniger ist mehr

Apropos Lederhose. Die Lederhose hat im Laufe der Zeit die schlichte schwarze Stoffhose abgelöst und ist seither nicht mehr wegzudenken. Wichtig ist, dass deine Lederhose nicht all zu locker sitzt, sondern angenehm an deinen Beinen anliegt. Ob in Kombination mit einer eleganten Seidenbluse und Pumps oder einem Pullover und Turnschuhen, die Lederhose zaubert dir ein schlankes Bein und mach dein Outfit zu einem richtigen Hingucker! Ein absolutes Lieblingsteil im Kleiderschrank einer jeden Frau.

Wenn es doch einmal etwas klassischer sein soll,darf natürlich die blaue Jeanshose keinesfalls fehlen! Ob Hüftschnitt, Boyfriend -Cut, gerades Bein oder mit Schlag. Die Jeanshose kommt einfach nie aus der Mode und lässt sich zu allen Oberteilen hervorragend kombinieren.

Die Seidenbluse im minimalistischen Kleiderschrank

Auch die Seidenbluse ist ein wahrer Allrounder und eignet sich besonders für elegante und geschäftliche Vorhaben. Zudem bieten die vielen Variationen einer Seidenbluse (ob mit Schluppe, Rüschen oder Volants) einiges an Auswahl. Zu einem Bleistiftrock und einer Stoffhose erzielst du einen Business-Look. Um einen coolen und lässigen Stilbruch zu erzeugen, kannst du die Seidenbluse auch zu einer Boyfriend-Jeans und stylischen Sneakers tragen.

Warum Sneakers, Stiefeletten und Pumps zur Grundausstattung im Kleiderschrank einer Frau dazu gehören

Ob zu einem lässigen Kleid, einer Lederhose oder einer Jeans. Die Sneakers zum Beispiel in weiß, sind im Kleiderschrank einer Frau unersetzbar. Sneakers lassen jedes noch so erdenkliche Outfit  trendy und klassisch zugleich aussehen und sind dazu noch unglaublich bequem! Zudem sind uns fantastisch viele Möglichkeiten bei der Wahl dieses Schuhs geboten. Ob mit Mesh Anteil, rein aus Leder, Kunstleder oder Stoff. Frauen aller Altersklasse werden fündig, da bin ich mir sicher!

Wenn es zu einem gegebenen Anlass doch einmal etwas eleganter sein soll, empfehle ich dir einen klassischen Pump. Auch dieser ist ein absolutes Must-have im Kleiderschrank einer Frau. Bei dieser Ausführung  von Schuh werden uns auch wieder unglaublich viele Variationen geboten. Ob Lack, Wildleder, Glattleder, geschlossen oder offen. Besonders ans Herz legen kann ich dir einen Pump in dem Farbton beige.

Ein beiger Pump erscheint farblich nicht so hart wie schwarz und ist somit nicht nur fantastisch kombinierbar, sondern verlängert zudem auch optisch deine Beine.

Wenig Kleidung gut kombinieren

Ein weiterer Klassiker im Kleiderschrank einer Frau ist das „kleine schwarze“. Egal ob zu einer Lederjacke und Stiefeletten oder mit eleganten Accessoires und einem Pump. Das „kleine schwarze“ lässt dich in Hand um drehen stilsicher auftreten und kommt niemals aus der Mode.

Auch der schwarze Blazer ist ein absolutes Fashion-Basic im minimalistischen Kleiderschrank. Für einen wichtigen Geschäftstermin, als auch für einen Spaziergang um die Alster bist du bestens gewappnet, wenn du deinen schwarzen Blazer griffbereit hast.

Fashion-Basics – Warum nicht nur das offensichtliche zählt

Viele Frauen machen sich Gedanken darüber wie sie wenig Kleidung gut kombinieren können, beachten dabei jedoch oft nur das Offensichtliche. Allerdings spielt der richtige BH eine grundlegende Rolle in der Wahl deiner Garderobe. Ein absolutes Muss sind meiner Meinung nach schlichte BH-Sets in den üblichen Grundfarben, wie zum Beispiel beige, schwarz und weiß. Auch ein T-Shirt- BH darf keinesfalls fehlen, denn ansonsten ärgerst du dich doch das ein oder andere Mal über Abzeichnungen deines BHs, durch dein T-Shirt hindurch. Ein Body sollte auch nicht fehlen! Dieser sorgt unter einem engen Kleid zum Beispiel, für eine schöne Silhouette und kaschiert auf diesem Wege sogar das ein oder andere Problemzönchen.

Die absoluten Must-haves im Kleiderschrank einer Frau

Um dein Outfit abzuschließen, fehlt und nur noch etwas passendes zum Überziehen – für die etwas kälteren Tage. Ein wichtiger Bestandteil auf deiner minimalistischen Kleiderschrank-Liste sollte zum einen ein Trenchcoat und zum anderen ein Parker sein. Der Parka eignet sich ideal für ein eher lässiges Outfit, mit Sneakers und Jeans beispielsweise. Besonders Khaki ist als Farbton bei der Wahl eines Parkers sehr beliebt. Er eignet sich hervorragend als Übergangsjacke für den Frühling und den Herbst.

Der Trenchcoat ist meiner Meinung nach ein absolutes Must-have im Kleiderschrank einer jeden Frau. Schon Audrey Hepburn in „Frühstück bei Tiffany“,machte den Trenchcoat zu einem wahren Klassiker. Überzeugen tut dieser mit seiner absoluten Zeitlosigkeit. Ob zu einem feinen Strickpullover, Jeans und Sneakers- oder einem eleganten Kleid am Abend mit Pumps. Der Trenchcoat gehört zu den Teilen im Kleiderschrank, für die es sich lohnt auch etwas mehr Geld auszugeben. Besonders beliebt ist zum Beispiel, die allseits bekannte Variante von Burberry in einem klassischen beige.

Basic-Fashion & Accessoires

Um einem Outfit eine persönliche Note zu verleihen,  empfehle ich dir  das tragen von Accessoires. Ob Ohrringe, eine Kette, Armbänder oder vielleicht sogar ein Hut. Bringe deine Individualität in dein Outfit mit ein. Du trägst eher selten Schmuck? Auch dafür gibt es eine Lösung! Wie wäre es denn zum Beispiel mit einem farbigen Nagellack? Auch das tragen eines schönen Lippenstifts kann dein gesamtes Outfit aufwerten.  Was nun noch auch auf keinen Fall Fehlen darf?  Die richtige Handtasche! Ob groß oder klein, je nach Anlass lässt sich die Handtaschengröße variieren und sich sämtliches Hab und Gut hervorragend verstauen.

 Wie du siehst braucht es tatsächlich nicht viel, um sich jeden Tag  neu zu erfinden und dass, nur mit einer gewissen und bewusst gewählten Grundausstattung. Hast du erst ein Auge dafür, wie du wenig Kleidung gut kombinieren kannst und was die absoluten Must-haves im Kleiderschrank einer Frau sind- dann verspreche ich dir, das lange grübeln vor deinem Kleiderschrank hat ein Ende. In Handumdrehen zauberst du dir einen stilsicheren Look, aus absoluten Fashion-Basics.

Leg noch heute los und verschaffe dir einen Überblick über deine Fashion-Basics im Kleiderschrank…

 

Die richtige Strumpfhose

Die richtige Strumpfhose

Wahl der richtigen Strumpfhose Von der Strumpfhose passend zum Abendkleid, bis hin zu Musterstrumpfhosen & Farben Wer von uns Frauen kennt es nicht, die Wahl der richtigen Strumpfhosen hat uns allen schon dass ein oder andere mal, so manche Nerven gekostet. Kein...

Business Kleidung fürs Homeoffice

Business Kleidung fürs Homeoffice

  Business Kleidung fürs Homeoffice Warum die Wahl deines Outfits deinen Alltag bestimmt  Zugegeben - viele von uns lockt die Unabhängigkeit, Flexibilität und Eigenkontrolle, die das Homeoffice mit sich bringt, doch stellt uns die Arbeit von Zuhause aus auch vor...