GD Exclusive Personal Shopping - Logo

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf oder folgen Sie mir auf meinen Social Media Kanälen!

 

Welche Figur zu welchen Röcken

Röcke_Blog

Welche Figur zu welchen Röcken

Wieso das tragen von Röcken so vielfältig ist und welche Rockformen es gibt…

Der Rock ist ein absolutes Must-have im Kleiderschrank einer jeden Frau, ein Teil das seit langer Zeit nicht mehr wegzudenken ist. Ob festlich, klassisch oder sportlich. Je nach Vorhaben fällt die Wahl auf einen anderen Schnitt von Rock.Und genau das ist es, was ihn auch so großartig macht. Der Rock ist für jeden Figur-Typ geeignet und kann unglaublich vielfältig kombiniert werden.Welcher Schnitt am besten zu dir passt und was du bei der Wahl deines Rockes beachten solltest, möchte ich dir im folgenden näher bringen. Die Temperaturen steigen, die Tage werden länger. Der perfekte Zeitpunkt um deinen Rock aus dem Kleiderschrank zu holen.Die Auswahl ist dabei natürlich unwahrscheinlich groß, denn ob kurz oder lang. Beide Rocklängen eignen sich hervorragend für einen stylischen Sommer-Look.

Der Minirock

Wie der Name es schon sagt, handelt es sich bei dem Minirock um eine kurze Variante von Rock. Enden tut dieser oberhalb des Knies. Die vielen verschiedenen Schnitte von Minirock ermöglichen dir, dich jeden Tag aufs Neue zu erfinden. Ob ein Jeans-Rock mit einem Statement-Shirt, Lederjacke und stylischen Sneakers oder mit verspielten Prints aus leichten Stoff, in Kombination mit einem Basic-Shirt und Ballerinas. Der Minirock passt sich ideal den Anforderungen eines stylischen Outfits an. Ein besonders tolles und langes Bein zaubert dir der Minirock, wenn du ihn beispielsweise zusammen mit einem hohen offenen Schuh trägst.
Besonders geeignet ist dieser für Frauen mit eher schmalen Hüften und schlanken Beinen, allerdings sollten auch diese darauf achten, dass der Rock insgesamt nicht zu kurz ausfällt. Dies könnte ansonsten ungewollt auftragen und dir eine unvorteilhafte Silhouette verschaffen.

Figurtyp Apfel - der A-Linien Rock

Der A-Linien Rock auch Tellerrock genannt, ist an der Hüfte eher schmal geschnitten und wird oft knapp unterhalb der Taille getragen. Nach unten hin wird diese Variante von Rock immer weiter und verschmälert auf diese Weise deine Silhouette gekonnt.
Besonders geeignet ist der A-Linien Rock auch für Frauen, die die kleine Pölsterchen an Oberschenkeln, Hüften oder Po verstecken möchten. Besonders schön ist, dass dieses Stück mit Lieblingsteil-Potential in den unterschiedlichsten Längen erhältlich ist und so für viele Figurtypen geeignet ist. Frauen die eher klein sind, sollten von einem zu langen Tellerrock absehen. Dies kann dich unter Umständen zusätzlich klein wirken lassen. Da der Rock schon viel an Material besitzt, würde ich dir raten bei der Wahl deines Oberteils eher ein schlichtes und nicht allzu weites Teil zu wählen. Eine passende Statement-Kette oder schicke Ohrringe runden deinen Look ideal ab.

Sanduhr- und Birnentyp - der Midi-Rock

Der Midi-Rock hat meiste einen dünnen Bund, wird auf der Taille getragen und hat eine Länge bis knapp unters Knie. Gerade im Sommer eignen sich zudem Midi-Röcke aus leichten, luftigen Stoff mit einem seitlichem Schlitz. Auch Knopfleisten im vorderen Bereich sind derzeit unglaublich beliebt. Genau so auffällige Muster und Farben. Wie wäre es zum Beispiel mit einem roten Midi-Rock mit weißen Punkten (Polkadots), einem weißen Basic-Shirt und weißen Turnschuhen? Dazu kannst du eine stylische Jeansjacke kombinieren. Für die kalten Sommertage passt auch ein schlichter Hoodie zum Rock mit Leo-Print.Der Midi-Rock eignet sich eigentlich für alle Figurtypen, solange er nicht zu eng sitzt.

Rock_blog

Der Plisseerock - Der Allrounder Faltenrock für jeden Anlass

Der Plisseerock ist ähnlich zum Midi-Rock, jedoch besitzt dieser schmale eher steife Falten, was einen schönen Struktureffekt erzielt. Besonders beliebt ist der Plisseerock, wenn es um klassische Looks oder Business-Outfits geht-denn er ist super luftig, bequem und feminin zugleich. Toll sind Metallic-Töne. Am besten trägst du dazu gedeckte Farbtöne. Aufwerten kannst du deinen Look durch tolle stylische Accessoires. Plisseeröcke aus Leder beispielsweise liegen momentan absolut im Trend und sind in ein sportliches, als auch elegantes Outfit mit Sneakers gut integrierbar.Lange Plisseeröcke bis zu den Knöcheln eignen sich besonders für große Frauen. Die kurze Variante dieses Rocks eher für kleinere Frauen, um die Beine optisch zu strecken. Zudem kannst du den Plisseerock dank seiner vielen verschiedenen Möglichkeiten zu fast jeder Jahreszeit tragen – Im Frühling, Sommer, als auch im Herbst bist du mit diesem tollen Rock also bestens gewappnet

Der Plisseerock aus Tüll

Plisseeröcke aus Tüll, also aus einem eher netzartigen Material zaubern dir hingegen einen eher mädchenhaften Look und eignen sich beispielsweise toll für einen Mädelsabend an der Alster, mit einem leckeren Getränk in der Hand. Soll es eher lässig und zugleich etwas wärmer sein, dann versuche es doch mal in Kombination mit einer stylischen Lederjacke. Zu einem festlichen Anlass eignen sich hübsche Pumps und ein Oberteil mit dezenten, feinen Stickereien. Besonders beliebt sind bei der Form von Outfit, Röcke in einem leichten rosa oder grau.

Der lange Rock - Maxirock

Ein Maxirock eignet sich auch hervorragend für große Frauen. Für diejenigen von uns, die gerne das ein oder andere Problemzönchen verstecken wollen, sind Maxiröcke zudem auch eine gute Alternative. Allerdings sollten Frauen mit eher breiten Hüften oder einer recht großen Oberweite aufpassen, da ein Look mit Maxirock recht schnell etwas üppig wirken kann.Besonders schön sind im Sommer Maxiröcke aus einem leichten Stoff, oder mit einem kleinen Schlitz.

röcke_blog

Der Klassiker - Bleistiftrock

Wichtiger Bestandteil eines runden Business-Outfits ist oft der Bleistiftrock. Ob schlicht in schwarz oder mit dezenten Mustern. Der Bleistiftrock ist besonders für Frauen mit Kurven geeignet. Da vorhandene Kurven hervorragend betont werden. Beispielsweise eine Strumphose mit Shaping-Effekt kann deine Rundungen zusätzlich in Form bringen. Allerdings solltest du beachten, dass der Bleistiftrock auf der Taille getragen wird und sich nach unten hin verschmälert. Aus dem Grund ist es wichtig dass du dich in deinem Körper wohlfühlst und du gerade um deinen Bauchbereich zufrieden mit dir bist. Ansonsten kann der Bleistiftrock ein unschönes Unwohlsein erzeugen und du wirst dauernd an deinem Rock herum ziehen und dich ungern setzen wollen – was auf jeden Fall vermieden werden sollte. Ideal ist diese Variante von Rock in Ergänzung mit Pumps, einer schlichten Bluse und zum Beispiel mit einem dezenten dünnen Taillengürtel.

Röcke für mollige Frauen

Super geeignet für die eher mollige Frau sind allgemein Faltenröcke. Ob mit großen oder kleinen Falten, hängt ganz allein von deinem Geschmack ab. Achte zudem darauf Modelle zu wählen, die in einer A-Linie verlaufen, also nach unten hin weiter werden. Auch ein echter Figurschmeichler für die eher mollige Frau ist der Wickelrock. Dieser lässt Problemzonen wie zum Beispiel kräftige Oberschenkel, durch eine raffinierte Wicklung in den Hintergrund rücken. Mit einem schönen Trägertop und kurzen Cardigan, einer leichten Bluse oder einem lässigen Shirt-der Wickelrock lässt sich super in deinen Look integrieren.

Shops mit einer großen Auswahl an Röcken, die ich dir nur empfehlen kann:

  • Asos
  • Zalando
  • C&A
  • H&M
  • Otto
  • Peek & Cloppenburg
  • Peter Hahn
  • About You
  • Ladenzeile
  • Breuninger
  • Sheego

Ich hoffe, dass ich dir ein paar Anregungen mit auf den Weg geben konnte und du nun den Sommer in Röcken genießen kannst, die zu dir und deiner Figur passen.  Viele Frauen Entdecker Röcke leider erst recht spät für sich, was meines Erachtens unglaublich schade ist. Scheue dich nicht davor, auch mal etwas neues auszuprobieren-und wer weiß, vielleicht ist dein neues Lieblingsteil im Kleiderschrank schon bald ein stylischer Rock. Du bist dir unsicher welcher Figur-Typ du eigentlich bist, welche Farben dir stehen und welche Kleidung dir schmeichelt Selbstverständlich bin ich dir bei der Wahl deiner zukünftigen Looks behilflich. Gern beantworte ich dir all deine Fragen zum Thema Mode und Styling.

Du brauchst eine Styling-Beratung oder Unterstützung bei einem Kleiderschrank-Check? Dann nehme gerne Kontakt mit mir auf, ich freue mich auf dich.

Auch bei anderen Anliegen bin ich dir gerne und jederzeit behilflich
Mein Angebot an dich:

Personal Shopping/Einkaufsberatung in Hamburg speziell für Frauen
Stilberatung & Typberatung für Frauen
Fashion Events in Boutiquen
Kleiderschrank-Check/Kleiderschrankanalyse
Online Stilberatung & Online Kleiderschrank-Check
Personal Shopping mit Freunden
Koffer-Check
Stilberatung für Studentinnen & Referendarinnen
Personal Shopping & Stilberatung für Freundinnen in Hamburg
Hamburger Special Package

Du brauchst eine Stilberatung, Typberatung oder einen Kleiderschrank-Check, aber wohnst in Lübeck, Kiel, Flensburg oder Sylt? Auch das ist kein Thema, ich bin flexibel und in ganz Hamburg & Schleswig-Holstein unterwegs. Selbstverständlich biete ich auch Personal-Shopping in Kiel, Personal-Shopping in Lübeck oder auch in anderen Städten an.

Keine Kommentare

Ein Kommentar posten